Das Mitarbeiter-PC-Programm.

Ein Plus an Mitarbeiter-Motivation. Ein Minus an Lohnnebenkosten:

Die neueste Technik zu günstigen Konditionen.

Unsere Leasingobjekte:

Technik

Unser Sortiment umfasst die neuesten Modelle der angesagtesten Hersteller. Und natürlich erhalten Ihre Mitarbeiter bei uns ausschließlich Neuware.

Smartphone
Tablet
Laptop
PC

Passendes Zubehör

In Kombination mit einem Smartphone, Laptop, Tablet oder PC können Sich Ihre Mitarbeiter das passende Zubehör auf Wunsch dazubuchen.

Zubehör
Peripheriegerät

Digitale Abwicklung im firmeneigenen MPP Shop

1.

Mitarbeiter bestellt Geräte seiner Wahl im Shop

2.

Bestellung wird an Distributor übermittelt

3.

Lieferung der Ware wahlweise an Arbeitgeber oder Arbeitnehmer

Nach 24 Monaten gibt es zwei Optionen:

Option 1

Übernahmeangebot

Erwarteter Restwert: 8% des UVPs 
Pauschalversteuerung übernimmt Eleasa

Option 2

Rückgabe

Abschluss Folgevertrag möglich

Auf der sicheren Seite mit dem Eleasa Rundum-Schutz.

Keine Angst. Sollte ein Gerät Ihrer Mitarbeiter einmal beschädigt werden, gibt es noch den Eleasa Rundum-Schutz, der nahezu alle plötzlich unvorhersehbar eingetretenen Schäden abdeckt.

Diebstahl

Kaskoschäden

Garantieverlängerung

Element 84190318_Eleasa_Web_EleasaTaschenrechner

Und wie hoch ist die Ersparnis Ihrer Mitarbeiter wirklich?

Mit unserem Vorteilsrechner können Sie die Sparvorteile schnell und übersichtlich ausrechnen.

FAQ

Welche Geräte sind im Eleasa MPP Shop verfügbar?

Unser Sortiment wird täglich aktualisiert und enthält ca. 1.000 Produkte der beliebtesten Hersteller.

Wann können Mitarbeiter Produkte im MPP-Shop bestellen?

Ihr firmeneigner MPP-Shop ist grundsätzlich während der gesamten Vertragslaufzeit für Ihre MItarbeiter rund um die Uhr verfügbar.

Wie lange dauert der Versand der Geräte nach Eingang der Bestellung?

Da wir nur mit Produkten hoher Verfügbarkeit arbeiten, erfolgt die Lieferung i.d.R. innerhalb weniger Werktage.

Wie wird das Eleasa Mitarbeiter-PC-Programm versteuert?

Die Nutzung des Mitarbeiter-PC-Programms ist steuerfrei. Dies geht auf § 3 Nr. 45 EStG zurück, sodass bei privater Nutzung von betrieblicher Hardware kein geldwerter Vorteil versteuert werden muss. Eine spätere Pauschalversteuerung wird zum Vertragsende durch die Leasinggesellschaft übernommen.

Hat jeder Arbeitgeber die Möglichkeit, das Mitarbeiter-PC-Programm einzuführen?

Grundsätzlich ja. Sollte Ihr Unternehmen tarifgebunden sein, kontaktieren Sie uns bitte unter info@eleasa.de, damit wir die Umsetzbarkeit für Sie überprüfen können.

Wird eine Einrichtungsgebühr für Ihr Unternehmen fällig?

Nein, als Arbeitgeber entstehen Ihnen keine Kosten. Durch den Verzicht auf Bruttogehalt durch Ihre Mitarbeiter sind anteilig weniger Lohnnebenkosten zu zahlen.

Was passiert bei Ausscheiden eines Mitarbeiters aus dem Unternehmen?

Die Möglichkeiten, die es beim Ausscheiden während der Laufzeit gibt, werden im Nutzungsüberlassungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arbeitnehmer vereinbart.

Kann das Mitarbeiter-PC-Programm auch weiter genutzt werden, wenn Mitarbeiter in Elternzeit geht?

Sobald die Lohnfortzahlung nicht mehr durch den Arbeitgeber erfolgt, kann auch keine Gehaltsumwandlung vorgenommen werden. Der Leasingvertrag kann allerdings während der Vertragslaufzeit, mit Zustimmung des Arbeitgebers, vorzeitig abgelöst werden.