+

Unser Service beim DienstScooter

Sie sind abgesichert:
Umfassender Rundum-Schutz und das optionale Service-Paket

Wir begleiten alle Mitarbeitenden während des Leasing-Zeitraumes mit Fachwissen und dem gelebten Service-Ansatz. Damit Sie gegen alle Eventualitäten abgesichert sind, bieten wir Ihnen unseren Rundum-Schutz  und den Arbeitgeber-Ausfallschutz an.

Zusätzlich können Sie ein optionales Service-Paket abschließen, das für qualitativ hochwertige Wartungs- und Inspektionsleistungen in Anspruch genommen werden kann.

(Einbruch-)Diebstahl

Neuobjekt bis einschließlich 30. Vertragsmonat

Ab 31. Monat:
30% Zuschuss auf Anschaffungswert bei gleichwertigem Neuvertrag

Weitere Schäden

Reparatur u.a. bei:

Fall, Sturz, Unfall
Vandalismus
Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit
Überspannung, Induktion, Kurzschluss

Service-Paket

Optionaler Servce-Gutschein in Höhe von 150€ jährlich 

einlösbar für Serviceleistungen der Hersteller-Services 

Arbeitgeber-Ausfallschutz

Rücknahme des DienstScooters bei Tod, Arbeitsunfähigkeit, Kündigung (ab 4. Monat) und Elternzeit (ab 10. Monat)

Ratenerstattung von bis zu 12 Monaten bei langfristiger Arbeitsunfähigkeit 

Und was passiert nach Ablauf des Leasing-Zeitraumes?

Der Zeitraum für das DienstScooter-Leasing beträgt bei Eleasa 36 Monate.Nach den drei Jahren haben Mitarbeitende zwei Optionen: Insofern Sie ein Kaufangebot erhalten, können sie den über drei Jahre liebgewonnenen E-Scooter übernehmen. Aufgrund der Bestimmungen des Leasingerlasses können wir dies leider vertraglich nicht zusichern, planen aber dieses Angebot zu unterbreiten.
Die Pauschalversteuerung wird in diesem Fall von Eleasa übernommen. 

Alternativ können Sie den DienstScooter zurückgeben und bei Bedarf einen neuen Leasingvertrag mit einem neuen Objekt abschließen.