Das Dienstfahrrad.

Die schönste Nebenwirkung umweltfreundlicher Mobilität?

Glückliche Mitarbeiter.

Unsere Leasingobjekte:

Fahrräder

Bei Eleasa haben Ihre Mitarbeiter die freie Auswahl - unabhängig vom Hersteller oder Modell. Jedes E-Bike oder Fahrrad mit einem Preis zwischen 250€ und 7.500€ kann bei unseren Partnerhändlern ausgesucht werden.

E-Bike
Rennrad
Citybike
Damenrad
Mountain Bike

Passendes Zubehör

Um den individuellen Ansprüchen Ihrer Mitarbeiter gerecht zu werden, haben Sie außerdem die Möglichkeit, fest montierbares Zubehör zu Ihrem Wunschfahrrad zu wählen.

Schloss
Lampe
Klingel
Schutzbleche
Flaschenhalter
Luftpumpe

Einfache Abwicklung bei den Partnerhändlern

1.

Mitarbeiter besucht einen teilnehmenden Händler 

2.

Mitarbeiter teilt Händler seine Zugangsdaten mit

3.

Mitarbeiter wählt Wunschfahrrad aus

4.

Mitarbeiter unterschreibt den Nutzungsüberlassung-vertrag vor Ort

5.

Mitarbeiter erhält einen Abholcode per SMS und kann sein neues Rad – je nach Verfügbarkeit – direkt mitnehmen

6.

Und schon fertig. Ab jetzt wird gespart und sich über die geringen Raten gefreut. Diese werden einfach automatisch von seinem Bruttolohn abgezogen.

Nach 36 Monaten gibt es zwei Optionen:

Option 1

Übernahmeangebot

Erwarteter Restwert: 13% des UVPs
Pauschalversteuerung übernimmt Eleasa

Option 2

Rückgabe

Abschluss Folgevertrag möglich

Entspannt unterwegs mit dem Eleasa Rundum-Schutz.

An seinem neuen Fahrrad mag man am liebsten nicht einen einzigen Kratzer finden. 
Sollte ein Eleasa Dienstfahrrad doch einmal beschädigt worden sein, müssen Sie sich dank des Rundum-Schutzes keine Sorgen machen:

Diebstahl

Kaskoschäden

Garantie-
verlängerung

Mobilitätsgarantie

Die optionalen Service-Gutscheine - immer auf der sicheren Seite.

Ihr Mitarbeiter erhält für sein Fahrrad pro Jahr einen Service-Gutschein in Höhe von 70 €, 100 € oder 150 €.
Die Gutscheine sind bereits ab dem 6. Vertragsmonat für folgende Serviceleistungen einlösbar:

Jährliche Inspektion

Sicherheitscheck

nach den Unfallverhütungs-vorschriften (UVV)

Übernahme von Arbeits- und Materialkosten

Austausch von Verschleißartikeln

wie zum Beispiel Bremsen, Reifen, Schläuchen und Kette

Und nicht verbrauchtes Guthaben kann man beim Händler einfach für den Kauf von Fahrrad-Zubehör nutzen.

Element 84190318_Eleasa_Web_EleasaTaschenrechner

Und wie hoch ist die Ersparnis Ihrer Mitarbeiter wirklich?

Mit unserem Vorteilsrechner können Sie die Sparvorteile schnell und übersichtlich ausrechnen.

FAQ

Kann ein Eleasa Dienstfahrrad bei jedem Fahrradhändler ausgesucht werden?

Nein, prinzipiell können E-Bikes und Fahrräder nur bei einem unserer autorisierten Partnerhändler ausgesucht werden.  

Wie hoch darf der Kaufpreis für ein Eleasa Dienstfahrrad sein?

Jedes E-Bike oder Fahrrad zwischen 250€ und 7.500€ (netto) kommt als Eleasa Dienstfahrrad in Frage.  

Hat jeder Arbeitgeber die Möglichkeit, seinen Mitarbeitern Dienstfahrräder anzubieten?

Grundsätzlich ja. Sollte Ihr Unternehmen tarifgebunden sein, kontaktieren Sie uns bitte unter info@eleasa.de, damit wir die Umsetzbarkeit für Sie überprüfen können.

Wird eine Einrichtungsgebühr für Ihr Unternehmen fällig?

Nein, als Arbeitgeber entstehen Ihnen keine Kosten. Durch den Verzicht auf Bruttogehalt durch Ihre Mitarbeiter sind anteilig weniger Lohnnebenkosten zu zahlen.

Was ist die 0,5% Regel (ehemals 1% Regel)?

Ähnlich wie beim Dienstwagen besteht ein geldwerter Vorteil von 0,5% des UVPs, welcher monatlich zu versteuern ist.

Was passiert bei Ausscheiden eines Mitarbeiters aus dem Unternehmen?

Die Möglichkeiten, die es beim Ausscheiden während der Laufzeit gibt, werden im Nutzungsüberlassungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arbeitnehmer vereinbart.

Kann das Dienstfahrrad auch weiter genutzt werden, wenn Mitarbeiter in Elternzeit geht?

Sobald die Lohnfortzahlung nicht mehr durch den Arbeitgeber erfolgt, kann auch keine Gehaltsumwandlung vorgenommen werden. Der Leasingvertrag kann allerdings während der Vertragslaufzeit, mit Zustimmung des Arbeitgebers, vorzeitig abgelöst werden.