+

So funktioniert Dienstfahrrad Leasing

Einfache Abwicklung im Partner-Fachhandel

Gib Gummi statt viel Schotter! Um das Dienstfahrrad-Leasing für unsere Kunden und alle Mitarbeitenden, sowie unsere Partnerhändler*innen so unkompliziert wie möglich zu gestalten, setzen wir auf digitale Prozesse und die Mithilfe unseres kompetentes Support Teams.

Die Auswahl der Räder und die anschließende Abwicklung gehen schnell und in wenigen Schritten vonstatten, sodass Ihre Mitarbeiter*innen das Fahrrad im Idealfall direkt beim ersten Besuch beim Händler mitnehmen können.

Dienstfahrrad-Leasing mit Eleasa.

Unser Angebot (Auszug):

City-Bikes

Rennräder

E-Bikes

Schlösser

Leuchten

Klingeln

Der Weg zum neuen (E-) Bike:

Schritt 1:

Du besuchst einen autorisierten Eleasa-Fachhandel. Nutze hierfür auch die Händlersuche.

Schritt 2:

Du teilst dem Fachhändler deine individuellen Zugangsdaten mit.

Schritt 3:

Das Wunschfahrrad wird nach ausführlicher Beratung vor Ort im Geschäft ausgewählt.

Schritt 4:

Du unterschreibst den Nutzungsüberlassungsvertrag digital beim Fachhändler.

Schritt 5:

Per SMS wird ein Abholcode verschickt. Im Idealfall kann das Rad direkt mitgenommen werden.

Schritt 6:

Fertig! Ab sofort werden die Raten vom Bruttolohn abgezogen und das Rad kann genutzt werden.

Während des Leasings:
Umfassender Rundum-Schutz und Service-Gutscheine

Wir begleiten alle Mitarbeitenden während des gesamten Zeitraumes mit unserer Expertise und unserem gelebten Service-Gedanken. Beginnend mit dem Rundum-Schutz.
Am neuen Fahrrad soll im Idealfall am liebsten kein Kratzer sein. Sollte ein Dienstfahrrad aber doch mal beschädigt werden, müssen sich keine Sorgen gemacht werden.

Diebstahl

Neuobjekt bis einschließlich 30. Vertragsmonat

Ab 31. Monat:
30% Zuschuss auf Anschaffungswert bei gleichwertigem Neuvertrag

Kaskoschäden

Fall, Sturz, Unfall


Vandalismus
Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit

Überspannung, Induktion, Kurzschluss

Garantieverlängerung

Beginn nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von 2 Jahren ab Übergabe

Mobilitätsgarantie

Erstattung für Kosten eines Rücktransports bis 150€ (brutto)

jährlich Leihrad bis 15€ (brutto) täglich für bis zu 3 Tage

Zusätzlich können Sie Ihren Mitarbeitenden optionale Service-Gutscheine zur Verfügung stellen. Die Gutscheine sind bereits am dem 6. Vertragsmonat einlösbar und können mit 100€, 200€ oder 300€ aufgeladen werden. Sie sind für folgende Serviceleistungen einlösbar:

Jährliche Inspektion
Sicherheitscheck
Arbeits- und Materialkosten
Austausch von Verschleißartikeln

Und was passiert nach Ablauf des Leasing-Zeitraumes?

Der Zeitraum für das Dienstfahrrad-Leasing beträgt bei Eleasa 36 Monate. Nach den drei Jahren haben Mitarbeitende zwei Optionen. Insofern Sie ein Kaufangebot erhalten, übernehmen siedas über die drei Jahre liebgewonnene Fahrrad. Aufgrund der Bestimmungen des Leasingerlasses können wir dies leider vertraglich nicht zusichern, planen aber dieses Angebot zu unterbreiten.
Die Pauschalversteuerung wird in diesem Fall von Eleasa übernommen.